Controlling und Buchhaltung stehen sich gegenüber und obwohl viele Daten aus dem Rechnungswesen im Controlling genutzt werden, unterscheiden sie sich erheblich.

 

Gegenüber der Buchhaltung soll das Controlling einen zusätzlichen Bedarf an relevanten Informationen ermitteln und bereitstellen.

 

Noch immer verschlingt die alljährliche Budgetplanung der Unternehmen enorm viel Zeit und bindet Energien.

 

“Budgetierung ist die wahrscheinlich ineffizienteste Managementpraxis überhaupt” betont Jack Welch, der ehemalige Chef von General Electric und Management-Vordenker.

 

Sicherlich gibt es die Lösung der kompletten Abschaffung von Budgetierung… Sie heißen jedoch nicht Aldi, Google, UBS oder Toyota?… wie schaffen Sie einen weiteren Schritt in Richtung Optimierung von:

 

  •     Planungszeit
  •     Planungstransparenz
  •     Planungsauswertungen
  •     Planungskommentierungen

 

Informieren Sie sich unter über die Möglichkeiten eines flexiblen Reportings aus einem gemeisamen Datawarehouse mit einer integrierten Budgetplanung mit dem online Software Tool OptiPlan.

Controlling – operativ und Management-orientiert

Das operative Controlling ist erfolgsorientiert und umfasst:

 

  • Planung (Ziele, Strategien, Maßnahmen)
  • Datenerfassung, -bündelung und Information
  • Steuerung und Koordination
  • Analyse und Kontrolle

 

Dabei gelten für uns stets die 4 Grundsätze des Controllings:

 

  • Grundsatz der Transparenz
  • Grundsatz der Glaubwürdigkeit
  • Grundsatz der Plausibilität
  • Grundsatz der Konsequenz

 

Doch, wie werden Controller diesen Grundsätzen gerecht, wenn doch die Datenbasis auf unterschiedlichsten Quellen beruht, nur sie selber sich in ihren Dateien zurechtfinden und Auswertungen von gleichem Inhalt und Ziel zu verschiedenen Ergebnissen führen, der dargestellte Report vor lauter Zahlen nicht mehr fassbar wird und das Management eher verwirrt als unterstützt?

 

Controlling und Reporting dienen dem Management zur Steuerung und Überwachung ihres Unternehmens. Aus diesem Grund muss sich das Controlling jederzeit flexibel auf die Anforderungen der Geschäftsführung einstellen können.